Berechnen und kompensieren Sie Ihre unvermeidbaren Emissionen!

Flug

Flug

Flug

Berechnen und kompensieren Sie die Emissionen Ihres Fluges!

Auto

Auto

Auto

Berechnen und kompensieren Sie die Emissionen Ihrer Autofahrten!

Bus & Bahn

Bus & Bahn

Bus & Bahn

Berechnen und kompensieren Sie die Emissionen aus Bus- und Bahnfahrten!

Haushalt

Haushalt

Haushalt

Berechnen und kompensieren Sie die Emissionen aus Strom- und Wärmebezug!

Unternehmen

Unternehmen

Unternehmen

Berechnen und kompensieren Sie die jährlichen Emissionen Ihres Unternehmens!

Veranstaltung

Veranstaltung

Veranstaltung

Berechnen und kompensieren Sie die Emissionen Ihrer Veranstaltung!

Einfach kompensieren

Einfach kompensieren

Einfach kompensieren

Geben Sie den Betrag in Euro an, den Sie kompensieren möchten!

CO<sub>2</sub>-Fußabdruck

CO2-Fußabdruck

CO2-Fußabdruck

Geben Sie die Menge an CO2-Emissionen in Tonnen an, die Sie kompensieren möchten!

Die Klima-Kollekte im Video-Portrait

Die Klima-Kollekte im Video-Portrait

Klima-Kollekte gGmbH

CO2 vermeiden - reduzieren - kompensieren

Die Klima-Kollekte unterstützt Sie, klimafreundlich zu handeln und so die Schöpfung zu bewahren. In unserem neuen Video stellen wir uns und unsere Arbeit vor.

Ihre Emissionen berechnet die Klima-Kollekte kostenlos und berät Sie zu Reduktionsmöglichkeiten. Verbleibende Emissionen können Sie über Projekte der Klima-Kollekte im Bereich erneuerbare Energien und Energieeffizienz ausgleichen.

Die unabhängige Stiftung Warentest hat in der Anfang 2018 erschienenen Untersuchung "Freiwillige CO2-Kompensation" die Klima-Kollekte mit dem Qualitätsurteil "sehr gut" ausgezeichnet. Die Projekte sind für die lokale Bevölkerung in Ländern des globalen Südens entwickelt und mindern Armut vor Ort, in dem sie Frauen stärken, Gesundheit schützen und Perspektiven ermöglichen – zudem verringern sie den CO2 -Ausstoß und schützen so das Klima.

Ihr Klimaschutzbeitrag wird transparent und vertrauensvoll verwendet – dafür stehen die Gesellschafterhäuser der Klima-Kollekte.“

Weihbischof Dr. Peter Birkhofer und Prälat Martin Dutzmann zur Bedeutung von Klimaschutz

In ihren Video-Botschaften zeigen Prälat Martin Dutzmann, Bevollmächtigter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) bei der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union und Weihbischof Dr. Peter Birkhofer, Mitglied der Unterkommission für Entwicklungsfragen der Deutschen Bischofskonferenz, auf, dass Klimaschutz auch in den Zeiten von Corona wichtig ist. Die beiden Botschafter der Klima-Kollekte ermutigen, sich auch weiterhin für Klimaschutz und -gerechtigkeit einzusetzen.

Corona bestimmt unser aller Leben, Solidarität ist in diesen Zeiten besonders wichtig, nicht nur bei uns im Alltag, sondern auch im Zusammenhang mit Menschen in den Ländern des globalen Südens.

Das heißt, dass auch das Engagement für den Klimaschutz nicht nachlassen darf. Trotz der derzeitigen Einschränkungen unserer Lebenssituation sind die Klimaschutzbeiträge für die Projekte der Klima-Kollekte wichtig und helfen den Menschen vor Ort.

Was ist die Klima-Kollekte App?

Generell versteht man unter einer App eine mobile Anwendungssoftware, die auf Smartphones genutzt werden kann. Die Klima-Kollekte erweitert mit der Klima-Kollekte App ihr Online-Angebot. Interessierte können so auf ihrem Smartphone die Emissionen aus dem Bereich Mobilität berechnen und sich klimafreundlichere Fortbewegungsmittel anzeigen lassen.

Was ist der Zweck der App?

Die Klima-Kollekte App fördert klimafreundliches Reisen durch die Berechnung mobilitätsbedingter CO2-Emissionen und das Aufzeigen klimafreundlicher Alternativen. Unvermeidbare Emissionen können kompensiert und so nachhaltige Klimaschutzprojekte gefördert werden.

Für wen ist die App geeignet?

Die App eignet sich für alle Interessierten, die ihren mobilitätsbedingten CO2 -Fußabdruck ermitteln und verkleinern wollen.

Welche Funktionen bietet die App?

Berechnung der CO2-Emissionen

Die CO2-Emissionen aus dem Bereich Mobilität lassen sich über die App für eine Reise mit dem Flugzeug, Pkw, Fernbus, ÖPNV, der Bahn oder der Fähre ermitteln. Für die CO2- Berechnung eines Fluges fügen NutzerInnen den Start- und Landeflughafen, die Reiseklasse und die Anzahl der Passagiere ein und geben an, ob es sich um einen einfachen Flug oder einen Hin- und Rückflug handelt. Der CO2-Rechner kalkuliert daraufhin die durch den Flug verursachten Emissionen. Ebenso funktioniert die Eingabe der anderen Verkehrsmittel: Bei ÖPNV, Reisebus und Fernzug geben Sie jeweils die Ihnen bekannte Anzahl der zurück gelegten Personenkilometer ein und die Anzahl der Personen. Bei Pkw geben Sie die gefahrenen Personenkilometer und den durchschnittlichen Benzin- oder Dieselverbrauch an, bei Gas wählen Sie zwischen LPG oder CNG und bei Elektro-Pkws zwischen Stommix und Grünstrom und geben die kWh an. Für die Ermittlung der Emissionen einer Fahrt mit der Fähre unterscheiden Sie zwischen Personen und Stunden oder Pkw und Stunden falls Sie Ihr Fahrzeug ebenfalls mitführen.

Anzeige klimafreundlicher Alternativen

Für die berechnete Reise zeigt die App wenn möglich alternative Verkehrsmittel und deren jeweilige CO2-Ersparnis an. NutzerInnen sind dadurch über den CO2-Ausstoß des jeweiligen Verkehrsmittels informiert und können sich entscheiden, mit welchem Verkehrsmittel sie reisen möchten.

Kompensation unvermeidbarer Emissionen

Emissionen, die nicht vermieden werden können, werden über Klimaschutzprojekte ausgeglichen, die die Gesellschafterhäuser der Klima-Kollekte und ihre lokalen Partnerorganisationen umsetzen. Die Ausgleichszahlung ist möglich mit PayPal, SEPA-Lastschrift und Kreditkarte.

Zuwendungsbestätigung

Auf Wunsch erhalten NutzerInnen eine Zuwendungsbestätigung ab einer Kompensation ab 20,00 € -unter Angabe Ihrer Emailadresse können Sie diese anfordern.

Klimaschutzprojekte

Die Klimaschutzprojekte der Klima-Kollekte unterstützen entweder den Ausbau erneuerbarer Energien oder die Steigerung der Energieeffizienz. Für jedes Projekt ist in der App eine Kurzbeschreibung einschließlich zugehöriger Downloads von Projektdokumenten verfügbar.

Die Projekte der Klima-Kollekte erfüllen höchste Standards. Auf Grund ihrer Qualität wurde sie von der Stiftung Warentest in der Untersuchung „Freiwillige CO2-Kompensation" im Jahr 2018 mit dem Urteil „sehr gut“ bewertet. Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik "Projekte" und "FAQs".

Klima-Tipps

Einmal wöchentlich erhalten NutzerInnen der App eine Push-Nachricht mit einem Klima-Tipp, der Anregungen für einen klimafreundlichen Lebensstil gibt und  inhaltlich an die jeweilige Jahreszeit angepasst ist.

Alle Funktionen im Überblick zeigt das Erklärvideo

Wenn Sie sich dieses Video ansehen, werden Daten an Youtube gesendet.

Einen detaillierten Überblick über die gesamten Funktionen gibt das Videos zur App, das auf dem YouTube-Kanal der Klima-Kollekte unter folgendem Link zur Verfügung steht:

https://youtu.be/Cg6u4GfaluY

Fragen zum CO2-Rechner und klimafreundlicher Alternativen

Anzeige klimafreundlicher Alternativen

Für die berechnete Reise zeigt die App wenn möglich alternative Verkehrsmittel und deren jeweilige CO2-Ersparnis an. NutzerInnen sind dadurch über den CO2-Ausstoß des jeweiligen Verkehrsmittels informiert und können sich entscheiden, mit welchem Verkehrsmittel sie reisen möchten.

Welche Angaben werden für die Berechnung der Pkw-Verbräuche benötigt?

Sie können die Emissionen Ihres Pkws berechnen, wenn Sie einen der folgenden Energieträger nutzen und wenn Ihnen die Fahrleistung bekannt ist: Benzin, Diesel, LPG-Autogas, CNG-Erdgas, zertifizierter Grünstrom mit Gütesiegel und Strom-Mix.

Andere Autogas-Varianten wie Biogas, Biomethan, Strohgas oder auch Power2Gas wie Windgas), die zertifiziert zu einer klimafreundlichen Fahrt wie beim sogenannten Umweltstrom / Naturstrom führen, sind in der aktuellen App-Version  nicht berücksichtigt.

Warum ist der Bus klimafreundlicher als die Bahn?

Die Emissionen einzelner Verkehrsmittel beruhen u.a. auf deren Auslastung im Personenverkehr. Laut Umweltbundesamt schnitt im Bezugsjahr 2016 der Bus mit einer Auslastung
von 60 % besser ab als die Bahn mit einer Auslastung von 53 % im Fernverkehr. Somit ergaben die Emissionen im Durchschnitt pro Person im Bus 32 g/Pkm und mit der Bahn im
Fernverkehr 38 g/Pkm. Dies ist in der Klima-Kollekte App entsprechend berücksichtigt.

 

Fragen zu Online-Bezahlung, Zertifikat und Zuwendungsbestätigung

Über die Klima-Kollekte App können Sie Ihre Emissionen berechnen und kompensieren. Wir sind wegen Förderung des Umweltschutzes, der Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens sowie der Förderung der Entwicklungszusammenarbeit vom Finanzamt anerkannt und  können Ihnen für Ihren Beitrag eine Zuwendungsbestätigung ausstellen (s.o.). Auf Wunsch erhalten Sie auch ein Zertifikat über die kompensierte Menge in t CO2 (bitte angeben).

Wie lege ich ein Kundenkonto an?

Derzeit bieten wir ein Benutzerkonto ausschließlich auf unserer Homepage an.

Unter dem folgenden Link können Sie sich ein Konto auf unserer Website www.klima-kollekte.de anlegen, eine Übersicht über die Beiträge behalten sowie automatische Zuwendungsbestätigungen für den Download als PDF generieren: https://klima-kollekte.de/kundenbereich/

Muss ich mich im Kundenbereich anmelden, um zu kompensieren?

Das Kundenkonto steht bislang nur bei Nutzung der Homepage zur Verfügung. Sie können über die App aber mit den online-Bezahloptionen SEPA, PayPal und Kreditkarte kompensieren und benötigen dafür kein Kundenkonto. Wenn Sie eine Rechnung, eine Zuwendungsbestätigung oder ein Zertifikat online generieren möchten, nutzen Sie bitte hierfür den Kundenbereich auf unserer Homepage. Eine Zahlung über paydirekt ist aus technischen Gründen ohne Login über den Kundenbereich unserer Website nicht möglich.

Kann ich Berechnungen speichern und später kompensieren?

Ja, Sie können Emissionen berechnen und die App speichert die Berechnung für eine spätere Kompensation oder weitere Bearbeitung. Um alle Funktionen vollumfänglich nutzen zu können, benötigen Sie Internetzugang mittels WLAN oder mobile Daten.

Welche Bezahlmöglichkeiten habe ich?

Sie können Ihre Emissionen in der Klima-Kollekte App per Kreditkarte, SEPA Lastschrift und PayPal bezahlen.

Kann ich meinen Kompensationsbetrag von der Steuer absetzen?

Ja. Wir sind wegen Förderung des Umweltschutzes, der Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens sowie der Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Heidelberg, StNr. 32489/21297, vom 15.02.2019 für den letzten Veranlagungszeitraum 2017 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Ihre Zuwendungsbestätigung können Sie nach der Kompensation ab einer Kompensation von 20,00 € anfordern und geben dafür Ihre Emailadresse an.

Wo finde ich Informationen zum Datenschutz?

Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://klima-kollekte.de/datenschutz/

Weitere Fragen zur Struktur und der Arbeit der Klima-Kollekte

Fragen zur Struktur der Klima-Kollekte, zu den Projekten und deren Zertifizierung, dem Preis für die Kompensation einer Tonne CO2 und weitere Themen entnehmen Sie bitte den FAQs unter klima-kollekte.de/faqs/

Alle FAQs zur App zum Download

Jetzt CO2-Emissionen berechnen und kompensieren