Kooperation mit Reformationsjubiläum 2017

Um Klimagerechtigkeit zu fördern startet der Verein Reformationsjubiläum 2017 eine Kooperation mit der Klima-Kollekte gGmbH. Durch die Nutzung der Dienstwagen und durch Referentenflüge entstehen Emissionen, die nicht zu
vermeiden sind. Diese gleicht der Verein Reformationsjubiläum 2017 aus.
 
Auch die Teilnehmenden der Veranstaltungen von r2017 im #Reformationssommer können ihre Reise-Emissionen kompensieren. Über die Webseite http://r2017.klima-kollekte.de/  können sie mit dem CO2-Rechner ermitteln, wie hoch die Emissionen ihrer Anreise sind und sie anschließend kompensieren. So unterstützen Sie mit Ihrem Beitrag nachhaltige und armutsmindernde Projekte. Auf der Webseite wird das Klimaschutzprojekt erklärt und der CO2-Rechner bereitgestellt.
 
In der Pressemitteilung zur Kooperation mit dem Verein Reformationsjubiläum 2017 erfahren Sie mehr.

Download: