Webinar am 18.10.2017 von 14:00 bis 15:00 Uhr

Am 18.10.2017 findet von 14:00 - 15:00 Uhr das Webinar "CO2 -Kompensation als wirksames Instrument für Klimaschutz und Armutsbekämpfung" statt, dass wir gemeinsam mit der Klima-Allianz veranstalten.

Der Klimawandel stellt eine der größten Herausforderungen dar. Nach der Reduktion und der Vermeidung von CO2-Emissionen ist der freiwillige Ausgleich eine handhabbare Möglichkeit, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und Armut in Entwicklungsländern zu mindern. Die Kompensationsprojekte der Klima-Kollekte tragen zum Klimaschutz bei, indem sie entweder den Ausbau erneuerbarer Energien oder zur Steigerung der Energieeffizienz beitragen. Die Projekte dienen aber zudem der Armutsbekämpfung vor Ort und tragen so auch dazu bei, die von der UN definierten globalen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDG) zu erreichen.

Bei dem Webinar möchten wir eine Einführung in das Thema CO2-Kompensation zu folgenden Fragen geben:

• In welche Projekte fließen die finanziellen Beiträge konkret?
• Wie erfolgt die Einsparung der Emissionen. Wie wird der Ausgleich berechnet?
• Wie ist die Zusammenarbeit mit den Partnerorganisationen vor Ort organisiert?
• Wie ist es um die Zusätzlichkeit der Maßnahmen bestellt?

Bitte melden Sie sich jetzt unter malte.hentschke@klima-allianz.de an oder senden Sie eine Email an buente@klima-kollekte.de.

Ende der erhalten Sie eine Einladung mit den Anmeldungsmodalitäten für das Webinarportal.