Christoph Püschner, Brot für die Welt

Solarlicht im Haus

SMARTD, Lesotho

Frauen mit neuem Save-80-Kocher in Lesotho

Louis Nderi, Fastenopfer

Energie-Effizienter Herd in Kitui, Kenia

Louis Nderi, Fastenopfer

Kochen mit energie-effizientem Herd in Kitui, Kenia

Christoph Püschner, Brot für die Welt

Biogasanlage im Bau in Bagepalli, Indien

Christoph Püschner, Brot für die Welt

Sauberes Kochen mit Biogas in Bagepalli, Indien

Louis Nderi, Fastenopfer

Bau eines energie-effizienten Herdes aus Lehm in Kitui, Kenia

Pro Climate International, Kamerun

Vorstellung der Kochtaschen in Buea, Kamerun

Im 20. Jahrhundert stieg der Meeresspiegel im globalen Durchschnitt um etwa 17 Zentimeter. Gründe dafür sind die Ausdehnung des Meeres in Folge steigender Wassertemperaturen sowie schmelzende Gletscher, Eiskappen und Eisschilde. Die Wissenschaft beobachtet bereits seit den 1970er Jahren intensivere und längere Dürren einerseits, häufigere Starkniederschläge sowie tropische Wirbelstürme andererseits. Deutschland nimmt, was die absolut Menge an CO2-Emissionen angeht, weltweit Platz sechs ein (2013). Insgesamt verursachen die zehn Länder mit dem höchsten Ausstoß knapp 70% der Gesamtemissionen. Diese Länder sind also besonders in der Verantwortung ihren CO2-Fußabruck zu verkleinern.

Mehr zu dem Thema Klimagerechtigkeit erfahren Sie, wenn Sie hier klicken.

Jetzt CO2-Emissionen berechnen und kompensieren