Weltkarte

Tansania

Energieeffiziente Öfen, die vor Ort mithilfe lokaler Materialien gefertigt werden, ersetzen offene Feuerstellen. Das mindert Emissionen da weniger Holz zum Kochen genutzt wird und sorgt zuätzlich für einen rußärmeren Kochvorgang. 

Indien

Derzeit führen wir fünf Klimaschutzprojekte in Indien zu Energieeffizienz und erneuerbaren Energien. Alle Projekte sparen Emissionen ein und leisten einen Beitrag zum Klimaschutz. Zusätzlich mindern die Projekte Armut und fördern die Gesundheit sowie die Gleichstellung der Geschlechter.

Nicaragua

Energieeffiziente Kochstellen ersetzen offene Feuerstellen. Das Projekt wird von unserem lokalen Partner, der Lutherischen Kirche Nicaraguas, umgesetzt.

Ruanda

Unser Partner RDIS in Ruanda setzt dieses Projekt um. Energieeffiziente Kochstellen ersetzen offene Feuerstellen, zusätzlich sorgen Wasserfilter für sauberes Trinkwasser.

Lesotho

Die energieeffizienten Kocher mindern die Abholzung und sorgen für ein rußärmeres Kochen in den lesothischen Haushalten.

Kenia

Die energieeffizienten Kochstellen in unserem Projekt in Kenia ersetzen offene Feuerstellen. Das mindert den Holzverbrauch und spart so Emissionen ein.

Kamerun

Dank der innovativen Kochtaschen in unserem kamerunischen Projekt wird weniger Feuerholz zum Kochen benötigt. Das mindert die Abholzung und spart Emissionen ein.

Myanmar

Erneuerbare Energien mit Fotovoltaik in Myanmar

KamerunKubaIndienKeniaLesothoMyanmarNicaraguaRuandaTansania

Projekte filtern:

  • Alle Länder
  • Indien
  • Kamerun
  • Kenia
  • Kuba
  • Lesotho
  • Myanmar
  • Nicaragua
  • Ruanda
  • Tansania
  • Alle Länder
  • Alle Projektarten
  • Energieeffizienz
  • erneuerbare Energien
  • Alle Projektarten

energieeffiziente Öfen in Tansania

Projektart
Energieeffizienz
Projektland
Tansania
Zertifizierung
nach Gold Standard Kriterien
SDGs
weiterlesen

Erneuerbare Energien mit Biogas in Indien (ADATS)

Projektart
erneuerbare Energien
Projektland
Indien
Zertifizierung
Gold Standard Fairtrade Klima-Standard
SDGs
weiterlesen

Energieeffiziente Kocher in Indien

Projektart
Energieeffizienz
Projektland
Indien
Zertifizierung
Gold Standard
SDGs
weiterlesen

Energieeffiziente Kochstellen in Nicaragua

Projektart
Energieeffizienz
Projektland
Nicaragua
Zertifizierung
nach Gold Standard Kriterien
SDGs
weiterlesen

Energieeffiziente Kochstellen und sauberes Trinkwasser mit Wasserfiltern in Ruanda

Projektart
Energieeffizienz
Projektland
Ruanda
Zertifizierung
Gold Standard
SDGs
weiterlesen

Energieeffiziente Kocher in Lesotho

Projektart
Energieeffizienz
Projektland
Lesotho
Zertifizierung
nach Gold Standard Kriterien
SDGs
weiterlesen

Energieeffiziente Kochstellen in Kenia

Projektart
Energieeffizienz
Projektland
Kenia
Zertifizierung
Gold Standard
SDGs
weiterlesen

Energieeffiziente Kochstellen in Indien

Projektart
Energieeffizienz
Projektland
Indien
Zertifizierung
Gold Standard
SDGs
weiterlesen

Energieeffiziente Kochtaschen in Kamerun

Projektart
Energieeffizienz
Projektland
Kamerun
Zertifizierung
Gold Standard
SDGs
weiterlesen

Solarlampen in Indien

Projektart
erneuerbare Energien
Projektland
Indien
Zertifizierung
Gold Standard
SDGs
weiterlesen

Erneuerbare Energien mit Biogas in Indien (SEDS)

Projektart
erneuerbare Energien
Projektland
Indien
Zertifizierung
Gold Standard
SDGs
weiterlesen

erneuerbare Energien in Myanmar

Projektart
erneuerbare Energien
Projektland
Myanmar
Zertifizierung
SDGs
weiterlesen

Klimaschutzzertifikate

In den Jahren 2012 und 2013 wurden Treibhausgasemissionen in Höhe von insgesamt 13.018 t CO2 kompensiert. Im Jahr 2014 lag die Einsparung bei insgesamt 8.200 t CO2 durch unsere Projekte in Südafrika und Indien. 2015 wurde folgende Menge an Treibhausgasemissionen kompensiert: 8.373 t CO2 in den Projekten in Indien und 353 t CO2 in unserem Projekt in Nicaragua. Im Jahr 2016 hat die Klima-Kollekte insgesamt 27.101 Klimaschutzzertifikate stillgelegt: 26.338 Klimaschutzzertifikate stammen aus dem Projekt zum Bau von Biogasanlagen mit dem Partner SEDS. 763 Klimaschutzzertifikate entstammen aus dem Kleinstprojekt in Nicaragua.

2017 konnten wir 3.681 CO2-Zertifikate aus dem Projekt mit energieeffizienten Kochstellen im ländlichen Kenia, 8.898 Zertifkate aus dem Projekt mit energieeffizienten Herden von LAYA in Indien und 898 CO2-Zertifikate aus dem Kleinstprojekt in Nicaragua sowie 7.000 CO2-Zertifikate aus dem Biogasanlagenprojekt Bagepalli Coolie Sangha in Indien stilllegen lassen. Diese Zertifikate davon sind zusätzlich nach dem Fairtrade Carbon Standard zertifiziert. Insgesamt wurden im Jahr 2017 somit 20.477 Zertfikate stillgelegt.

Weitere Zertifikate werden unterjährig stillgelegt.

Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit kontaktieren unter infodontospamme@gowaway.klima-kollekte.de

Jetzt CO2-Emissionen berechnen und kompensieren