„Perspektivenwechsel“ – der Podcast der Klima-Kollekte

In den letzten beiden Podcasts berichteten wir von unseren Klimaschutzprojekten in Ruanda und Indien. Heute blicken wir nach Kenia, wo die Ausbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19 zu verstärkten Einschränkungen führte. Die Vermeidung sozialer Kontakte, die Maskenpflicht in der Öffentlichkeit und die nächtliche Ausgangssperre sind einige der Maßnahmen zur Begrenzung der Ausbreitung.

Peninah Mwende von Caritas Kitui von der Katholischen Diözese Kitui berichtet von dem aktuellen Stand des Projektes und den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Frau Mwende koordiniert das Projekt mit energieeffizienten Öfen vor Ort, das unser Gesellschafterhaus Fastenopfer in der Schweiz initiierte und von Beginn an begleitet.

Ihre Anregungen und Fragen nehmen wir gerne auf, wenden Sie sich dazu an Sina Brod unter broddontospamme@gowaway.klima-kollekte.de.

Viel Freude beim Hören!

 

Jetzt CO2-Emissionen berechnen und kompensieren