CCBD

Energiesparender Herd in Bangladesch

Frauen bei der Projektplanung in Indien
Thomas Hirsch

Frauen bei der Projektplanung in Indien

Bau eines energie-effizienten Herdes aus Lehm in Kenia

Christoph Püschner/Brot für die Welt

Solarlampe in Dalit-Haushalt in Indien

Energieeffiziente Kocher in Indien

Energieeffizienter Kocher in Indien

RDIS

Über uns

Die Klima-Kollekte ist ein CO2 -Kompensationsfonds christlicher Kirchen, über den jeder Mensch, jede Organisation und jede Gemeinde unvermeidliche Emissionen aus Strom- und Wärmenergie, Reisen sowie Papier- und Druckerzeugnissen kompensieren kann. Die Ausgleichszahlungen werden gezielt in Projekte in Ländern des Globalen Südens investiert und mindern Armut vor Ort, indem sie Frauen stärken, Gesundheit schützen und Perspektiven ermöglichen – zudem verringern sie den CO2 -Ausstoß und schützen so das Klima. Der Ausgleich von CO2 -Emissionen geschieht dabei durch Klimaschutzprojekte kirchlicher Organisationen oder ihrer Partner:innen. Ihr Klimaschutzbeitrag wird transparent und vertrauensvoll verwendet – dafür stehen die Gesellschafterhäuser der Klima-Kollekte.

Die Klima-Kollekte ist eine gemeinnützige GmbH, die im Jahr 2011 gegründet wurde. Die Geschäftsstelle befindet sich in Berlin Mitte. Die Geschäftsführung und Gesellschafter:innenversammlung der Klima-Kollekte gGmbH leiten und verantworten die Klima-Kollekte und entscheiden nach Beratung durch den Fachausschuss über die Auswahl der Projekte. Die wissenschaftliche Begleitung erfolgt durch die Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST).

Die Mitarbeiter:innen der Klima-Kollekte unterstützen Sie dabei, klimafreundlich zu handeln und so die Schöpfung zu bewahren. Ihre Emissionen berechnen wir kostenlos und beraten Sie zu Reduktionsmöglichkeiten. Verbleibende Emissionen können Sie über Projekte der Klima-Kollekte im Bereich erneuerbare Energien und Energieeffizienz ausgleichen. Die Qualität der Kompensation hat die Stiftung Warentest mit einem „Sehr gut“ ausgezeichnet.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und stehen Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Ihr Team der Klima-Kollekte

Ihre Ansprechpartner:innen

Katharina Bredigkeit

Referentin Bildung und Kooperationen

Tel: 030 65211-1956

 

Katharina Bredigkeit hat Geographie mit dem Schwerpunkt Entwicklungsforschung (M. Sc.) studiert und arbeitete für eine NGO in Togo zu ökologischer Bodenbewirtschaftung. Außerdem wurde Sie zur Multiplikatorin für Globales Lernen ausgebildet. Sie ist seit 2018 bei der Klima-Kollekte tätig und als Referentin Ansprechpartnerin für Bildung und Kooperationen.

Sina Brod

Geschäftsführerin

Tel: 030 65211-1045

 

Sina Brod ist Kulturwissenschaftlerin (M.A.) und arbeitete mehrere Jahre als Beraterin für Organisationsentwicklung bei einer Umweltorganisation in Kambodscha. Seit 2014 ist sie für die Klima-Kollekte in den Bereichen Marketing und Öffentlichkeitsarbeit tätig und seit dem 1. Oktober 2020 deren Geschäftsführerin.

 

Vera Bünte

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 030 65211-1165

 

Vera Bünte ist Germanistin und seit Anfang 2017 bei der Klima-Kollekte im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Zuvor arbeitete sie als Referentin für einen Bundestagsabgeordneten, in einer der Bundestagsfraktionen sowie im Stiftungsbereich.

Phil Drews

Freiwilliger im Ökologischen Jahr

Tel: 030 65211-4001

 

Phil Drews hat 2020 sein Abitur in Berlin abgeschlossen und unterstützt die Klima-Kollekte seit September in Form eines Freiwilligen Ökologischen Jahres.

Aleksandra Giersch
Aleksandra Giersch

Mitarbeiterin Buchhaltung

Tel: 030 65211-4001

 

Aleksandra Giersch hat Architektur in Berlin studiert und war anschließend in mehreren Unternehmen tätig.

Nach einer weiteren Ausbildung zur Steuerfachangestellten hat sie in den letzten fünf Jahren ihr Wissen in einem Berliner Steuerbüro erweitert und unterstützt seit März 2021 die Klima-Kollekte im Bereich Buchhaltung.

 

Christopher Lapp

Praktikant

Tel: 030 65211-4001

 

Christopher Lapp legte 2018 sein Abitur in Butzbach (bei Gießen) ab. Danach begann er ein Studium der Geographie an der Martin-Luther-Universität in Halle. Seit Juli 2021 unterstützt er das Team der Klima-Kollekte als Praktikant.

Jennifer Hörnschemeyer

Praktikantin

Tel: 030 65211-4001

 

Jennifer Hörnschemeyer legte 2017 ihr Abitur am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium in Osnabrück ab. Nach einem Jahr Work & Travel in Australien begann sie 2018 ein Geographie Studium (B.Sc.) an der Universität zu Köln. Im Zuge dessen absolviert sie nun seit April ein dreimonatiges Praktikum bei der Klima-Kollekte.

Simone Petrischak

Beauftragte Finanzen, Organisation und Spenderkommunikation

Tel: 030 65211-1808

 

Simone Petrischak hat BWL in Kiel studiert und anschließend in einem großen Kieler Industrieunternehmen gearbeitet. Fast fünf Jahre war sie für die Stiftung Forum für Verantwortung in Saarbrücken tätig, die die Bildungsinitiative "Mut zur Nachhaltigkeit" ins Leben gerufen und eine umfangreiche Buchreihe zur Zukunft der Erde herausgegeben hat. Seit Herbst 2017 ist sie in der Klima-Kollekte zuständig für Finanzen, Organisation und Spenderkommunikation.

Sabrina Rau

studentische Mitarbeiterin

Tel: 030 65211-4001

 

Sabrina Rau hat sich sowohl vor als auch nach ihrem Studium der Geographie (B.A.) in verschiedenen nachhaltigen Projekten in Asien, Australien und Europa ehrenamtlich engagiert. Dabei gehörten vor allem die Bildungsarbeit für Schulkinder, das Organisieren nachhaltiger Festivals und die Unterstützung der ökologischer Landwirtschaft auf Permakulturhöfen zu ihren Aufgaben. Seit Anfang 2021 unterstützt Sabrina die Klima-Kollekte als studentische Mitarbeiterin.

Rike Schweizer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Tel: 030 65211-1221

 

Rike Schweizer ist Diplom-Sozialwissenschaftlerin und seit 2010 für das Gesellschafterhaus FEST e.V. tätig. Seit 2012 ist sie zudem wissenschaftliche Mitarbeiterin der Klima-Kollekte. Einige Jahre war sie nebenberuflich in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit aktiv.

Nachhaltigkeit

Die Geschäftsstelle der Klima-Kollekte leistet ihren Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz und darf das Siegel „Grüner Hahn“ tragen. Wir freuen uns über diese Auszeichnung, denn die Bewahrung der Schöpfung ist ein zentrales christliches Leitmotiv, dem sich die Klima-Kollekte verschrieben hat, und ist Ansporn für unser tägliches Tun. Unsere Nachhaltigkeitserklärung finden Sie hier zum Herunterladen: Nachhaltigkeitserklärung der Klima-Kollekte

Jetzt CO2-Emissionen berechnen und kompensieren